Skispringen
Über Marinus
Über Marinus

Über Marinus Kraus

Geburtstag    13.02.1991

Wohnort         Rosenheim

Verein              WSV Oberaudorf

Kaderstatus   A-Kader

Beruf               Skispringer / Polizeivollzugsbeamter
                          der Bundespolizei

Hobbys           Surfen, Tennis, Sport Allgemein,
                          Karten spielen, Reisen

Mehr zu Marinus gibt es auf seiner offiziellen Website.

Bisherige Erfolge
Bisherige Erfolge

Erfolge von Marinus Kraus

Winter 2014/2015

  • 1. Platz FIS Ski World Cup (Team), Zakopane (POL)
  • 2. Platz FIS Ski World Cup (Team), Willingen (GER)
  • 9 x TOP 15 FIS Ski World Cup

Sommer 2014

  • 3. Platz FIS Sommer Grand Prix, Hinzenbach (AUT)
  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft Skisprung, Team

Winter 2013 / 2014

  • Olympiasieger (Team), Sotschi (RUS)
  • 6. Platz Olympische Winterspiele, Sotschi (RUS)
  • 2. Platz FIS Ski World Cup, Kuusamo (FIN)
  • 2. Platz FIS Ski World Cup (Team), Lathi (FIN)
  • 4. Platz FIS Ski World Cup, Zakopane (POL)
  • 4 x TOP TEN FIS Ski World Cup
  • 11 x TOP 15 FIS Ski World Cup

Weitere Erfolge

  • 1. Platz Deutsche Meisterschaft Skisprung (Einzel), 2013
  • 4 x 1. Platz Deutsche Meisterschaft Skisprung (Team)
  • 1. Platz Gesamtwertung Continentalcup, Sommer 2013
  • 2. Platz FIS Juniorenweltmeisterschaften (Team), Otepää (EST) 2011

Marinus Kraus startete seine sportliche Laufbahn im Alter von 7 Jahren als Nordischer Kombinierer. 2007 wurde er Deutscher Jugendmeister sowohl im Kombinations-Sprint als auch bei den Spezialspringern – zu denen er auch 2009 wechselte. 2011 bis 2013 verzeichnete er Erfolge im Team bei den Junioren-Weltmeisterschaften, schaffte es erstmals bei einem Weltcup aufs Podest zu springen und verpasste mit nur 0,5 Punkten Rückstand seinen ersten Weltcupsieg knapp. Im Februar 2014 gehörte er zum deutschen Team, das bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi die Goldmedaille gewann.