AVIA Erdgas Bio.
Mit Biogas gesetzliche Vorgaben erfüllen.

Bei AVIA Erdgas Bio wird fossiles Erdgas anteilig durch klimaschonendes Biomethan ersetzt. Dabei bieten wir verschiedene Biomethan-Beimischungen von zehn bis zu dreißig Prozent an. Je höher der Biomethan-Anteil, desto klimafreundlicher ist die Nutzung.

Mit dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) sowie dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) in Baden-Württemberg soll die Verbreitung einer nachhaltigen Energieversorgung staatlich gefördert werden. Neben finanzieller Unterstützung gibt es auch Nutzungspflichten für die Wärmeerzeugung bzw. Kühlung.

Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) von Baden-Württemberg verpflichtet seit Januar 2010 Eigentümer bestehender Wohngebäude, erneuerbare Energien einzusetzen, sobald sie ihre Heizungsanlage austauschen. Mindestens 15 Prozent des jährlichen Wärmebedarfs sollen durch erneuerbare Energien gedeckt werden.

Für erdgasbetriebene Heizungsanlagen mit bis zu 50 kW Leistung kann die Verwendung von mindestens 10 % Biomethan als Erfüllungsoption zu zwei Dritteln angerechnet werden. Die weiteren 5 % können durch Energieeffizienzmaßnahmen wie zum Beispiel Wärmedämmung oder den Einsatz einer KWK-Anlage ausgeglichen werden.

Bioerdgas von AVIA. Nachhaltige Energie. Wir beraten Sie gern.

  • AVIA Erdgas Bio: fossiles Erdgas mit einem Anteil an klimafreundlichen Biomethan
  • Erhältlich mit 10%, 15%, 20% und 30%-Biomethanbeimischung
  • Der bereitgestellte Biomethananteil entspricht den Anforderungen für gasförmige Biomasse des EEWärmeG in der Fassung vom 28. Oktober 2015 und des EWärmeG (Baden-Württemberg) in der Fassung vom 17. März 2015.

AVIA Erdgas Bio.
Klimafreundliche Wärme wählen.

AVIA Gasrechner

AVIA Erdgasrechner - schnell und einfach Tarife ermitteln

Meine Postleitzahl


Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein.

Mein Verbrauch

 kWh/Jahr
qm Wohnfläche

AVIA Händlerfinder

Finden Sie einen AVIA Händler in Ihrer Nähe!