AdBlue®

Was ist AdBlue®?

Moderne Selbstzünder verwenden AdBlue, um den Ausstoß von Stickoxiden zu reduzieren. AdBlue® ist eine wasserklare und synthetisch hergestellte 32,5-prozentige Lösung von hochreinem Harnstoff in demineralisiertem Wasser, die bei Dieselmotoren verwendet wird.

Wann wird AdBlue® benötigt?

AdBlue® kommt als zusätzlicher Betriebsstoff für Dieselfahrzeuge mit SCR-Katalysator bei der Abgasnachbehandlung zur Anwendung.

Die Reduzierung von Schadstoffemissionen ist eine wichtige Herausforderung im Automobilbau. Es wurde eine neue Generation von Katalysatoren für Dieselmotoren entwickelt – SCR-Katalysatoren (SCR = selektive katalytische Reduktion). Im SCR-Katalysator werden umweltschädliche Stickoxide mithilfe von AdBlue® in unschädlichen Wasserdampf und Stickstoff umgewandelt. Der Ausstoß von Stickoxiden wird dadurch um bis zu 90% reduziert. Die SCR-Technologie erfüllt somit die Euro-6-Norm.

AdBlue® gibt es nicht nur an unseren Tankstellen. Gewerbekunden können größere Mengen AdBlue® in Kanistern oder im IBC über unsere AVIA-Gesellschafter bestellen und liefern lassen. Unseren AVIA-Partner bei Ihnen vor Ort finden Sie in unserem Partnerfinder.

AdBlue®
AdBlue® Nachfüllung

Wann muss AdBlue® nachgefüllt werden?

Geht der AdBlue®-Vorrat zur Neige, sendet Ihr Auto frühzeitig und mehrfach eine Warnung im Display. Ignorieren Sie die Warnmeldung nicht, denn mit leerem AdBlue®-Tank ist kein Motorstart mehr möglich.
Geht der Harnstoff während der Fahrt aus, wechselt Ihr Fahrzeug ins Notlaufprogramm, bringt nicht mehr volle Leistung und erfüllt die Abgasnachbehandlung nicht mehr. Je nach Hersteller variieren die AdBlue® -Tankbehältergrößen von 8 bis 38 Liter. AdBlue® kann im Rahmen der Inspektion in Ihrer Werkstatt nachgefüllt werden, doch Vielfahrer müssen früher nachtanken!

Wie wird AdBlue® nachgefüllt?

AdBlue® gibt es an vielen AVIA-Tankstellen, Werkstätten und Fachgeschäften für Kfz-Zubehör und ist in Form von Kanistern, Flaschen oder an der Tanksäule erhältlich.

Die AdBlue®-Lösung gehört in einen Extra-Tank, niemals in den Dieseltank. Der AdBlue® -Tank ist entweder neben dem Einfüllstutzen für den Diesel oder im Koffer- bzw. Motorraum. Zum Öffnen des Zusatztanks ist manchmal ein Adapter nötig. Mit Hilfe eines Schlauchs mit Adapter oder mit einem Trichter wird AdBlue® vom Kanister oder Flasche in den Tank füllt. Vor dem Neustart des Motors sollte die Zündung kurz angelassen bleiben, so dass das System den neuen Füllstand erkennen kann.

Bitte beachten Sie auch die Bedienungsanleitung des Fahrzeugherstellers zur Verwendung von AdBlue®.

Tankstellenfinder

Über 800 AVIA Tankstellen in ganz Deutschland freuen sich auf Ihren Besuch!